Klimagerechtigkeit und Postwachstum - Seminar

23. November 2019  11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Die Klimakrise betrifft uns alle. Doch nicht alle zu gleichen Maßen. So trifft sie vor allem die Menschen, die am wenigsten dazu beitragen: Menschen aus dem globalen Süden, Frauen*, Rentner*innen, finanziell schlechter gestellte Menschen und viele weitere. Das sind genau die gleichen Bevölkerungsgruppen, die schon am meisten unter unserem kapitalistischen Wirtschaftssystem leiden, deren Wachstumszwang Ungerechtigkeit voraussetz.

Link zum Termin

Heul nicht, Mach !


Wir sind Kunst- und Kulturschaffende, die Menschen mit Kunst und Kultur, für eine grüne Wirtschaft und gesellschaftliches Engagement begeistern wollen.

Aus diesem Ansatz ist eine reale und virtuelle Aktions- und Vernetzungsplattform entstanden um unsere Mitnetzwerker mit Ressourcen zu versorgen. Dieses mit Kunst, Kultur, Kreativität und tollen Partnern aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.

Wir teilen die Erkenntnis, dass eine positive, ökonomische und sozialökologische Entwicklung Europas nur mit einer „grünen“ Wirtschaft möglich ist.

Wir kämpfen für ein vom Inklusionsgedanken beseeltes Europa, dessen Wirtschaft Marktführer durch grüne Technologien ist. Ein Europa mit verantwortungsvollen und achtsamen Bürgern, die in einer gesunden Umwelt leben und gut bezahlte Jobs haben. Ein Europa der Bildung, der Innovation und Kultur. Ein Europa, das eine föderale Nation ist, politisch, wirtschaftlich und basisdemokratisch. Ein Europa, das seine kulturelle Unterschiedlichkeit als Innovationsmotor für die Welt begreift.

Kämpfen Sie mit uns für unseren Planeten, unsere repräsentative Demokratie und soziale Marktwirtschaft.

Wir suchen Fachleute und interessierte Menschen, die selbständig denkend, kausal und interdisziplinär an diesem Ziel arbeiten wollen und gemeinsam in leichter Sprache Handlungsvorschläge für unser gemeinsames Ziel erarbeiten.

Diese werden dann der Öffentlichkeit als Diskussionsgrundlage zur Verfügung gestellt, um in einem basisdemokratischen Prozess die Grundlage für integrierende lösungsorientierte Handkonzepte zur Erreichung der Oberziele zu liefern.

Strategische Ziele sind die Erreichung der Klimaziele, die Erhöhung der Mitgliederzahlen der Organisationen in der Bundesrepublik Deutschland, die sich der freiheitlich-demokratischen Grundordnung verpflichtet fühlen und die Stärkung der Unternehmen die sozialökologisch kompetent und dem Gemeinwohl verpflichtet wirtschaften und arbeiten.

LSD – Liebe Statt Drogen

12. November 2019  19:00 Uhr

LSD – Liebe Statt Drogen ist eine der bekanntesten Lesebühnen Berlins. Jeden Dienstagabend gestalten die 5 Mitglieder von LSD und eingeladene Gäste im Berlin.

Link zum Termin

 

Die Energiewende sozial gerecht, wirtschaftlich und umweltverträglich gestalten

10. November 2019 , 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Die Bedeutung der Energiewende aus sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Sicht ist das Thema dieses Seminars. Die Energiewende stellt die Gesellschaft, Politik und Wirtschaft in Deutschland und in Nordrhein-Westfalen vor große technologische, ökonomische sowie soziale und kulturelle Herausforderungen.

Link zum Termin

Das Jugend- und Gemeinschaftshaus "Die Scheune"

11. November 2019  14:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Unser Auftrag ist es, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten,
ihre Freizeit sinnvoll und kreativ zu gestalten,
Freundschaften zu Gleichaltrigen zu knüpfen und bei Problemen
pädagogischen Rat zu erhalten.

Link zum Termin

Haftungsausschluss / Disclaimer

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen sowie die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.