Zum Inhalt springen

Greta in Praktisch,

90 % der Menschen, mit denen ich mich Unterhalte, können den Namen „Greta Thunberg“ oder „Klimawandel“ nicht mehr hören.

Dabei ist die Klimaschutzbewegung genauso wichtig wie die „68er-Bewegung“, ohne die wir heute noch Nazis, wie Hans Josef Maria Globke und Co, in den entscheidenden Stellen unserer Gesellschaft hätten.

Die Wissenschaftler und Jugendlichen haben einfach Recht. Aus dem „Recht“ haben ergeben sich aber noch keine Lösungsansätze. Wenn wir der Wissenschaft  zuhören und Ihre Lösungsansätze nutzen, können wir Deutschlands Status als Wirtschaftliches Herz Europas erhalten.

Hier setzt „Greta in Praktisch „an. Vorbild ist die Entwicklung Berlins, dass durch seine Kulturschaffenden die Entwicklung von einem Bundesland das "arm aber Sexy" war, zum Wirtschaftlichen Vorbild genommen hat.

"Kultur schließt nicht nur Kunst und Literatur ein, sondern auch Lebensformen, die Grundrechte des Menschen, Wertsysteme, Traditionen und Glaubensrichtungen." (UNESCO)

Wir haben diesen alles Integrierenden Gedanken weiter entwickelt. Wir bringen Kultur, Jugendkultur, Sport, Wirtschaft- und Politik zusammen.

Machen Sie mit beim, Stromzähler weg schmeißen, Staatliche Zuschüsse für nachhaltige Projekte nutzen, tolle Mitarbeiter finden, Geld sparen durch digitalisieren und vieles mehr!

Wir wollen Kulturschaffende Unternehmen mit Investitionsmitteln und Zuschüssen helfen, damit diese uns unterstützen, sozialökologisch nachhaltig, Deutschland zum Weltmarktführer im Technologie und Innovationsbereich zu machen. Des Weiteren helfen wir Ihnen beim Digitalisieren, Risikomanagement, Steuern sparen, Mitarbeiter finden und vielem mehr.

Warum 5G Türme von Huawei? Das können auch deutsche Firmen!

Helfen sie uns die Herausforderungen des Klimawandels, des digitalen Zeitalters und der Globalisierung als Chancenmotor für deutsche Unternehmen zu nutzen.

Wie ? Nutzen sie den nächsten Fördermitteltag um sich zu Informieren oder schreiben sie uns unter zukunftwarriors-evorg an.

Werden sie Teil eines Integrierenden Handlungsansatzes für Deutschland, für Europa, für die Welt.

WARRIORS KDM e.V. wurde genau dafür entwickelt um zentrale Verwaltungs- und Logistikstrukturen für Kultur, Jugendkultur, Sport, Wirtschaft- und Politik zu entwickeln.

Zu diesem Zweck wurden Mitarbeiter*Innen aus allen Bereichen eingestellt. Des Weiteren nutzt der Verein konsequent Netzwerk Ressourcen, wie zum Beispiel sein Bundesweites Netzwerk aus Fördermittel Managern, Kulturschaffenden, politisch Verantwortlichen und sozial ökologisch nachhaltig arbeitenden Unternehmen, um seine Bündnispartner zu betreuen.

Wir bringen Kultur, Wirtschaft und Politik zusammen, um zusammen mit Ihnen, unseren Integrierenden Handlungsansatz weiter zu entwickeln um alle, die bei Greta in Praktisch mit machen, mit den notwendigen Ressourcen zu versorgen.

Mit unserer Kampagne "Greta in Praktich" wollen wir, mit Kunst und Kultur, für gesellschaftliches Engagement und sozialökologisch nachhaltiges arbeiten und Wirtschaften werben.

Wenn Ihr uns unterstützen wollt meldet euch einfach unter zukunft@warriors-ev.org.

Danke, euer Holger